Fahnen-D Fahnen-C.png

Bereits im Jahr der Gründung der Partnerschaft mit Jingjiang 2004 wurde auch die "Fränkische Gesellschaft zur Förderung der Deutsch-Chinesischen Zusammenarbeit" (FGZ) ins Leben gerufen. Unter dem Dach dieses Vereins haben sich die fünf Partner der Regionalpartnerschaft mit Jingjiang zusammen- geschlossen und gemeinsame Ziele formuliert. 1. Vorsitzender ist Walter Hartl, Oberbürger- meister der Stadt Rothenburg o.d.T. Dem Vorstand gehören außerdem die Städte Ansbach,  Dinkelsbühl und Feuchtwangen sowie der Landkreis Ansbach an.

Die FGZ hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Zusammenarbeit zwischen der Region Franken und der Volksrepublik China auf allen möglichen Ebenen anzuregen und zu vertiefen.

Möchten Sie die die Gesellschaft unterstützen? Dann wenden Sie sich bitte an den Geschäftsführer Klaus Huber, Tel. 09851/ 552 360.

Infobroschüre der FGZ


Startseite  ·  Kontakt  ·  Impressum/Datenschutzhinweis